Zinseszinseffekt im Vermögensaufbau

Wegen der Inflation besteht eine Notwendigkeit zur Geldanlage!

  • Author unbekannt
    Der Zinseszins ist das 8. Weltwunder.
    Author unbekannt

Für den Vermögensaufbau ist die Reinvestition der Zinsen bzw. Erträge jeder Art ganz entscheidend. Wenn die Zinsen immer reinvestiert werden, erhöht sich das Vermögen überproportional, weil auch auf die reinvestierten Zinsen zusätzliche Zinsen (Zinseszinsen) erwirtschaftet werden. Werden die Zinsen nicht reinvestiert, steigt das Vermögen hingegen nur in Höhe der gesparten Zinsen und dadurch deutlich geringer. Unvorteilhaft wäre der Konsum der Zinsen, weil sich dann das Vermögen überhaupt nicht erhöht.

Beispiel
Werden einmalig 100.000 EUR mit einem Zinssatz von 8% pro Jahr angelegt, so erhält ein Anleger nach dem ersten Jahr Zinserträge in Höhe von 8.000 EUR. Damit beträgt die Anlagesumme nach einem Jahr 108.000 EUR. Im zweiten Jahr beträgt der Zinsertrag bereits 8.640 EUR. Durch den Zinses- zinseffekt wurden also zusätzlich 640 EUR an Zinseszinsen erwirtschaftet, weil die Zinserträge des Vorjahres mitverzinst wurden. Somit beträgt die Anlagesumme nach dem zweiten Jahr 116.640 EUR. Ohne eine Reinvestition der Zinsen hätte die Anlagesumme nach dem zweiten Jahr nur 116.000 EUR betragen. Und wenn die Zinsen gar nicht gespart worden wären, hätte sich die Anlagesumme überhaupt nicht erhöht und nach dem zweiten Jahr immer noch 100.000 EUR betragen. Der Zinses- zinseffekt verstärkt sich, je länger die Anlagedauer ist. Nach 30 Jahren beläuft sich die Anlagesumme auf 1.006.000 EUR. Ohne eine Reinvestition der Zinsen hätte die Anlagesumme nach 30 Jahren nur 340.000 EUR betragen. Und wenn die Zinsen gar nicht gespart worden wären, hätte sich die Anlage- summe überhaupt nicht erhöht und nach 30 Jahren immer noch 100.000 EUR betragen.

Denken Sie deshalb bei Ihrer Geldanlage langfristig und reinvestieren Sie Ihre Kapitalerträge! Je länger Ihr Anlagehorizont ist, desto stärker profitieren Sie vom Zinseszinseffekt!

Vermögensentwicklung über 30 Jahre bei einem Zinssatz von 8% (EUR)

Möchten Sie weiter lesen und mehr erfahren?